W. - pumpen 2

Es gibt drei Arten von Wärmepumpen, abhängig vom den Elementen.

Die Luft / Wasser Wärmepumpe (Innen und - Außenmontage)

  • Die Wärmepumpe nutzt als Energiequelle die Luft, selbst bei Temperaturen bis -20°, kann die Wärmepumpe der Luft noch Heizenergie entziehen.

Die Sole / Wasser Wärmepumpe

  • Als Wärmequelle wird das Erdreich über Erdkollektoren / Erdsonden genutzt.

Die Wasser / Wasser Wärmepumpe

  • Die Energie bzw. Heizwärme wird aus dem Grundwasser gewonnen. Zu beachten ist, es sollte in einer ausreichender Menge und Qualität vorhanden sein. Grundwasseranlagen sind genehmigungspflichtig.

Egal welche Wärmequelle Sie nutzen wollen, Wärmepumpen können jederzeit Energie gewinnen, um Ihr Haus mit Wärme zu versorgen, auch im Winter, wenn es am wichtigsten ist.  

zurück

weiter

  Copyright © 2005    gab-budeus   Alle Rechte vorbehalten.